Jörg Teuchert, 2008Das Team YAMAHA Motor Deutschland wird auch 2009 mit Jörg Teuchert und Nina Prinz in der IDM Superbike antreten. Nach der erfolgreichen Saison 2008 mit dem Superbike-Vizetitel für Jörg und einigen Top-Platzierungen von Nina ist die Weiterführung der Zusammenarbeit in der Saison 2009 für alle beteiligten Parteien der logische Schritt.

Nachdem er den Meistertitel 2008 nur knapp an Martin Bauer verloren hat, ist Jörgs erklärtes Saisonziel für 2009 der Angriff auf den internationalen deutschen Meistertitel. Nina möchte zusammen mit dem Team YAMAHA Motor Deutschland ihren deutlichen Aufwärtstrend aus der vergangenen Saison fortsetzen und immer öfter in die TOP5 der IDM-Superbike vorstoßen. Nach den erfolgreichen letzten Rennen der Saison 2008 sind Podiumsplätze das erklärte Ziel der Allgäuerin.

Die technische Vorbereitung der nagelneuen YAMAHA YZF-R1 Baujahr 2009 und die Durchführung der Renneinsätze in der IDM übernimmt, wie schon in den letzten Jahren, traditionell die Firma MGM Racing Performance von Michael Galinski. Der ehemalige Superbike-Meister konnte bereits mit verschiedenen Fahrern viele Erfolge für YAMAHA in den letzten Jahren verbuchen. Highlight war der Gewinn des Titels im Jahr 2005 mit dem damaligen Fahrer Stefan Nebel. Die Teamleitung übernimmt wie schon 2008 Bernhard Demmer als verantwortlicher Teammanager.

Das Team ist arbeitet bereits eifrig an den Vorbereitungen für die Saison 2009 und wird unmittelbar im neuen Jahr zu ersten Testfahrten aufbrechen, um die Entwicklung der neuen R1 so schnell wie möglich zu beginnen und deren Leistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen.

Wie schon 2008 vertraut das Team YAMAHA Motor Deutschland auch 2009 auf die Reifen der englischen Spezialisten von DUNLOP. Ein direkter Draht zum Werk nach Birmingham soll beim Angriff auf den Meistertitel helfen und den entscheidenden Vorsprung gegenüber der Konkurrenz sicherstellen.

Neben Jörg und Nina denken YAMAHA Motor Deutschland und MGM Racing Performance noch über weitergehende Aktivitäten mit weiteren Fahrern in der IDM nach. Näheres hierzu wird bald bekannt gegeben.

Minoru MorimotoMinoru Morimoto, Präsident Yamaha Motor Deutschland
Wir freuen uns sehr darüber, dass wir es auch für 2009 möglich machen konnten, uns mit einem Yamaha Motor Deutschland Team an der IDM zu beteiligen. Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und Fans für die großartige Unterstützung. Die gegenwärtige wirtschaftliche Situation hat der Geschäftswelt viele Schwierigkeiten bereitet und auch wir sind davon betroffen. Aus diesem Grunde sehen wir es als unsere Verpflichtung an, hart an der Bewältigung dieser Probleme zu arbeiten. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, mit unserem Yamaha Motor Deutschland Team Yamahas sportlichen Ehrgeiz zu demonstrieren und die Herzen der Yamaha Fans, der Yamaha Händler und der Yamaha-Mitarbeiter in der gesamten deutschen Motorrad-Industrie zu begeistern. Es ist wirklich eine gute Konstellation, mit MGM, Jörg und Nina zusammenzuarbeiten. Das Szenario für Erfolge ist vielversprechend und mit unserer neuen 2009er YZF-R1 haben wir ein großartiges Motorrad, das viele technologische Komponenten von Valentino Rossis MotoGP Rennmotorrad M1 übernommen hat. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit Begeisterung unseren unbedingten Willen zum Sieg in den Rennen der Saison 2009 verfolgen würden und uns dabei leidenschaftlich unterstützen würden. Wir sehen uns 2009 an den Rennstrecken zu den Läufen der IDM-Superbike-Klasse!

TeuchertJörg Teuchert:
"Ich bin sehr glücklich, für Yamaha und für die Truppe von Michael Galinski auch 2009 an den Start gehen zu können. Die vergangene Saison hat gezeigt, dass wir 2008 absolut konkurrenzfähig waren und darauf wollen wir natürlich aufbauen. Mit der komplett neuen R1, die ich auf der INTERMOT für YAMAHA vorstellen durfte, sollten wir auch einen großen Schritt nach vorne machen. Ich kann es kaum erwarten, bis es losgeht. Bis es soweit ist, halte ich mich derweil mit Garten bauen für meine 2 Töchter fit und spare mir sogar den Gang ins Fitnessstudio."

PrinzNina Prinz:
"Ich freue mich riesig, dass die Saison 2009 für mich im selben Team und in derselben Klasse weitergeht wie 2008. Ich habe mich dort von Anfang an sehr wohl gefühlt und ich denke, mit der neuen YAMAHA R1 haben wir sehr gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Saison! Bei MGM passt für mich einfach alles: die Leute, das Material und die Betreuung! Super ist auch das sich YAMAHA so für mich einsetzt. Ich bin gespannt was wir als Team 2009 erreichen können."

GalinskiMichael Galinski – Teambesitzer:
"Wir freuen uns sehr, dass Jörg uns weiter sein Vertrauen schenkt und haben mit seiner Vertragsunterzeichnung den Startschuss zum Angriff auf den IDM-Superbike Titel 2009 gegeben. Das Team wird bis auf kleinere Veränderungen das selbe wie 2008 sein und noch konzentrierter auf den Titel hinarbeiten. Wir freuen uns dabei besonders auch auf die neue R1. Sie stellt in unseren Augen einen echten Fortschritt dar und wir hoffen, dies durch Erfolge belegen zu können."

DemmerBernhard Demmer - Teammanager
"Mit der Verpflichtung von Jörg und Nina haben wir die Basis für ein erfolgreiches Jahr 2009 geschaffen. Jörgs Leistungen und sein Einsatzwille sind beeindruckend und wir wollen nun mit ihm den Titel holen, den wir letztes Jahr leider knapp verpasst haben. Ninas Leistungskurve der letzten Saison ist ebenfalls beeindruckend. Wir möchten mit ihr dort anfangen, wo wir beim letzten Rennen 2008 aufgehört haben. Sie besitzt sehr viel Talent und steigert sich stetig. Die Zusammenarbeit mit ihr ist sehr produktiv und gemeinsam als Team wollen wir mit ihr regelmäßig in die Top 5 fahren und vielleicht sogar das erste Podium feiern können! Das neue Motorrad stellt für alle im Team eine große Herausforderung dar, auf die sich alle freuen. Die Daten und Fakten des Motorrads sind vielversprechend und wir möchten dies auf der Rennstrecke beweisen. Besonders freuen wir uns dabei auch über die Weiterführung und die Vertiefung der Zusammenarbeit mit DUNLOP. Die sehr guten Reifen und die exzellente Betreuung waren schon 2008 einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren in unserem Team."
Joomla templates by a4joomla