Erste VMAX wurde in Deutschland an den stolzen Besitzer übergeben

Das lange Warten hat ein Ende – die ersten VMAX Modelle werden in Deutschland ausgeliefert und YAMAHA Motor Deutschland nahm dies zum Anlass, die allererste Maschine persönlich an ihren stolzen Besitzer zu übergeben.

Ewald Kohlenbeck ist der Glückliche, der am 26. November 2008 bei Yamaha Motor Deutschland seine VMAX in Empfang nehmen konnte. Zusammen mit Gerd Clotten, seinem Händler, der Firma Steger, Neuwied, übernahm er seine persönliche VMAX, aufgebaut, fahrbereit und vollgetankt. Übergeben wurde ihm das Motorrad durch Minoru Morimoto, Präsident von YAMAHA Motor Deutschland.

Ewald Kohlenbeck: „Als ich am 4. Juni 2008 die ersten VMAX Bilder gesehen habe, war mir klar, dass ich die Neue unbedingt haben wollte – das Vorgängermodell steht schon in meiner Garage. Ich habe mich also direkt an meinen PC gesetzt und die VMAX reserviert, denn dort geht es nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Überzeugend war für mich das Gesamtkonzept! Power pur – 200 PS und 167 Nm Drehmoment sind schon eine echte Ansage. Aber auch das Aussehen hat mich auf Anhieb begeistert. Die vielen Komponenten, die vom Vorgängermodell übernommen wurden, machen sie so unverwechselbar: … die großen Lufteinlässe, das Design vom Cockpit, aber alles technisch auf der Höhe der Zeit mit YCC-T und YCC-I und modernem Motormanagement, das finde ich halt so faszinierend. Jetzt gehört sie mir endlich, sie wird nun erstmal eingefahren und dann schauen wir mal, was so geht.“

Joomla templates by a4joomla