Troy Corser

Noriyuki Haga und Troy Corser (Yamaha Motor Italia WSB Team) haben heute ihren letzten Test vor dem Start in die neue Saison auf dem Losail International Circuit erfolgreich abgeschlossen und sind für das Auftaktrennen am 23. Februar bestens gerüstet.

Der Asphalt auf der 5,38 km lange Strecke in Katar war bei diesem Test in schlechterem Zustand als noch vor einigen Wochen beim letzten Test an gleicher Stelle, doch für das Team ging es in erster Linie darum, die Ausrüstung und Teile noch einmal vor dem Saisonstart in weniger als zwei Wochen zu prüfen. Mit vier Maschinen war das Team angereist und da es sich nicht um einen offiziellen Test handelte, konnte die Fahrer so viele Reifen testen, wie sie wollten, denn normalerweise ist das Kontingent an Reifen reglementiert.

Troy Corser war heute Zweitschnellster und mit 1:59,000 nur marginal schneller als sein Teamkollege Haga (1:59,300). Ebenfalls mit auf der Strecke war Shinichi Nakatomi (Team YZF Yamaha), der die Zeit nutzte, um seine YZF-R1 und sein Ein-Mann-Team für die neue Superbike-Saison vorzubereiten. Seine schnellste Rundenzeit war eine 2:00,700, allerdings mit serienmäßigen Pirelli-Reifen.

Joomla templates by a4joomla