Jorge Lorenzo Fiat Yamaha Neuzugang Jorge Lorenzo beendete den offiziellen MotoGP-Test in Jerez als Zweitschnellster, nachdem er bei sehr windigen Bedingungen eine beeindruckende Runde auf den Asphalt zauberte. Für den jüngsten MotoGP-Fahrer waren es drei anstrengende Tage, der sich bei wechselhaften Bedingungen an sein neues Arbeitsgerät gewöhnen musste. In seiner letzten von 60 Runden am dritten Tag konnte der Spanier dann mit einer Rundenzeit von 1:39,252 seine Ambitionen für die Saison 2008 unter Beweis stellen.

 

Für Lorenzos Teamkollegen Valentino Rossi endete der Tag mit der fünftbesten Zeit. Der Fiat Yamaha Fahrer fuhr am letzten Tag 79 Runden, ging aber erst kurz vor Mittag auf die Strecke, da diese am Morgen noch feucht war. Die meiste Zeit des Tages nutzte Rossi für Reifentests, bevor er gegen Ende des Tages auf Qualifikationsreifen mit 1:39,568 seine schnellste Runde drehen konnte.

 


Die neue Saison startet mit dem ersten Nachtrennen in der Weltmeisterschaft am 9. März in Katar.

 

Jorge Lorenzo:
"Wir haben die drei Testtage mit einer besonders schnellen Runde auf Michelin-Qualifikationsreifen beendet, worüber ich sehr glücklich bin. Mit den Rennreifen klappt es leider noch nicht so gut und wir haben noch jede Menge Arbeit vor uns. Es muss einfach schneller gehen, doch dafür brauche ich mehr Vertrauen. Jetzt werden wir mit Michelin an der Lösung für dieses Problem arbeiten, ich bin mir aber sicher, dass mein Team, die Ingenieure und Michelin alles geben werden, um eine Lösung zu finden."

 

Valentino Rossi:
"Am Ende des Tages war es sehr kalt, was alles ein bisschen schwieriger gemacht hat. Die Bedingungen während der drei Testtage waren uns leider nicht sehr hilfreich. Doch ich denke, dass wir gute Arbeit geleistet haben. Ich hatte einen guten Rhythmus und viel Spaß beim Fahren. Auf den Start in die neue Saison freue ich mich! Wir müssen zwar noch an einigen Punkten arbeiten, vor allem an der Geschwindigkeit am Kurvenausgang, der heute nicht so gut war. Wir hatten einfach zu wenig Grip auf der feuchten Strecke.

Joomla templates by a4joomla