Karl Harris

Der dreifache Britische Supersport-Champion Karl Harris wird beim WM-Lauf in Brands Hatch den verletzten Fabien Foret ersetzen. Der Brite, der zur Zeit im Rob Mac Team in der Britischen Superbike-Meisterschaft fährt, war die erste Wahl für das Yamaha World Supersport Team.

Für Karl Harris ist es nicht der erste Einsatz auf einem Supersport-Motorrad. Bereits im Jahr 1999 fuhr der Brite beim Rennen auf dem Hockenheimring auf den vierten Platz. 2001, 2003 und 2004 konnte Harris die Britische Supersport-Meisterschaft gewinnen.

Karl Harris
"Ich freue mich riesig, dass ich diese Chance erhalten habe. Das Jahr verlief eher mäßig und dieser Einsatz gibt mir extra Motivation. Ich kann es kaum erwarten, in Brands Hatch für das Yamaha World Supersport Team zu fahren."

Wilco Zeelenberg, Team Manager
"Wir waren auf der Suche nach einem guten Britischen Fahrer und Karl war die erste Wahl. Er fährt ja schon für Yamaha und wir freuen uns, dass er in Brands Hatch für uns fährt. Er ist sehr erfahren und wir glauben, dass er uns beim nächsten Rennen sehr gut unterstützen kann."

Joomla templates by a4joomla